Bergische Küche

Cheesburger Muffins

Egal ob für das Silvesterbuffet, für den Mädels- oder Herrenabend, für den Kinoabend oder einfach nur weil es schmeckt. Die Cheesburger Muffins schmecken einfach köstlich. Sie sind gut vorzubereiten und relativ schnell gemacht.

(ANZEIGE ARKM.marketing)

Cheesburger Muffins

Zutaten für 12 Muffins:
  • Hefeteig
  • 300 g Dinkelmehl
  • 150 g lauwarmes Wasser
  • ½ Würfel frische Hefe
  • ½ TL Zucker
  • 1 ½ TL Salz
  • 30 g Olivenöl
  • Muffin-Füllung
  • 500g Hackfleisch
  • 120 g BBQ-Sauce
  • 1 Zwiebel (klein schneiden)
  • 1 Knoblauchzehe (klein schneiden)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Senf
  • 1 EL getrocknete italienische Kräuter
  • 4 Scheiben Chester Schmelzkäse

Zusätzlich für den Belag

  • einige Scheiben Essiggurken
  • einige Salatblätter
  • einige Tomatenscheiben
  • etwas Mayonaise

Natürlich kann der Belag nach Geschmack variieren.

Zubereitung:

Für den Hefeteig Mehl mit Zucker und Salz mischen. Das lauwarme Wasser, das Öl und die Hefe dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Falls der Teig noch kleben sollte, einfach noch etwas Mehl unterkneten. 30 Minuten gehen lassen. Den Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Während der Wartezeit die Hackfleisch-Masse zubereiten.

Das Hackfleisch in einer beschichteten Pfanne mit ein wenig Öl anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben und mit anschwitzen. Tomatenmark, BBQ-Sauce, Kräuter, Gewürze und Senf hinzugeben. Die Hackfleischmasse abschmecken und abkühlen lassen.

Nach 30 Minuten den Teig noch einmal kurz durchkneten. Zu einer Rolle formen und in 12 Teile schneiden. Aus den 12 Teilen kleine Kugeln formen und rund ausrollen. Die Mulden einer Silikon Muffinform auslegen und mit der Hackfleischmasse füllen.

Für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben, bis sie goldgelb sind. Die Muffinform rausnehmen, jeweils ein Viertel der Käsescheiben auf die Muffins geben und noch einmal 10-12 Minuten weiter backen. Nach Ende der Backzeit die Muffins herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Für die Garnitur Salat waschen, Essiggurken und Tomaten schneiden. Ein Salatblatt auf den Muffin geben mit der Mayonaise garnieren, Tomaten und Essiggurken oben drauf drapieren.

 

Tipp:

Bereiten Sie die Hackfleischmasse einen Tag früher vor und nehmen Sie fertigen Hefeteig aus dem Supermarkt Kühlregal. Das spart Ihnen etwas Zeit.

Für Variationen auf dem kalten Buffet sorgen zusätzlich noch die vegetarischen, mediterranen Tomaten-Feta Muffins. Versuchen Sie auch unser Glühbier dazu.

Guten Appetit

Alexandra Rüsche

Alexandra Rüsche ist die Herausgeberin der LandMOMENTE und verantwortet den Inhalt dieser Publikation. Geboren in Oberberg. Gelebt in Oberberg und Sauerland. Sie möchte - zusammen mit ihrem Redaktionsteam - gerne die schönen Seiten ihrer Heimat vorstellen. Für Impulse ist sie in der Gummersbacher Redaktion unter ihrer Durchwahl: +49-2261-9989887, oder per Mail: [email protected] für ihre Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"