Freizeittipps

Angeln: Ein Spaß mit vielen Vorgaben

Im grauen Morgennebel sieht man sie auch im “Bergischen” durch vom Tau noch nasse Wiesen zu den ruhigen Gewässern stapfen: Angler. Der Angelsport begeistert viele Menschen, jedoch meist in aller Stille. Man kann sich allerdings nicht einfach mit einer Angel ans Wasser stellen und loslegen: Auch für die Fischerei gibt es Gesetze und Verordnungen, die in den einzelnen Bundesländern in dem jeweiligen Landesfischereigesetz festgehalten werden.

In Nordrhein-Westfalen gilt: Wer Angeln möchte, muss zunächst die Fischereiprüfung ablegen. Dazu werden in einem Multiple-Choice-Test insgesamt 60 Fragen über allgemeine und spezielle Fischkunde, Gewässerkunde, Natur- und Tierschutz, Gerätekunde und Gesetzeskunde beantwortet. Außerdem gibt es auch eine praktische Prüfung, in der man Angeln fachgerecht zusammenbauen und verschiedene Fisch- und Krebsarten erkennen und benennen können muss. Bei bestandener Prüfung erhält man einen Sachkundenachweis, mit dem man dann einen auf ein Jahr oder auf fünf Jahre begrenzten Fischereischein bei der zuständigen Fischereibehörde beantragen kann.

Doch auch damit nicht genug. Um sich dann tatsächlich an eine Talsperre, einen See oder einen Teich stellen zu dürfen, wird zusätzlich noch eine Angelkarte, manchmal auch Angelschein oder Fischereierlaubnisschein genannt, benötigt. Die Angelkarte ist die Erlaubnis für das bestimmte Gewässer, in dem man angeln möchte. Dazu muss man herausfinden, bei wem die Fischereirechte liegen…

Weiterlesen in unserem ePaper —>

(Erhalten Sie 2x jährlich absolut kostenlos unser ePaper im PDF Format per Mail)

Schlagwörter
Zeige mehr

Alexandra Rüsche

Alexandra Rüsche ist die Herausgeberin der LandMOMENTE und verantwortet den Inhalt dieser Publikation. Geboren in Oberberg. Gelebt in Oberberg und Sauerland. Sie möchte - zusammen mit ihrem Redaktionsteam - gerne die schönen Seiten ihrer Heimat vorstellen. Für Impulse ist sie in der Gummersbacher Redaktion unter ihrer Durchwahl: +49-2261-9989887, oder per Mail: [email protected] für ihre Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close