Bergische Küche

Orientalische rote Linsensuppe

Die klassische Linsensuppe kennt eigentlich jeder. Linsen haben einen hohen Eiweiß-, Protein- und Ballaststoffgehalt uns sind somit sehr gesund. Was spricht gegen eine orientalische Linsensuppe mit ein bisschen Pep? Wir in der LandMomente Küche möchten Ihnen diese Variante ans Herz legen.

(ANZEIGE ARKM.marketing)

Zutaten für 2-3 Personen

  • 200 g rote Linsen
  • 1 Zwiebel1 Knoblauchzehe
  • 1 Liter Wasser
  • Gemüsebrühe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL gelbe Currypaste, wer es schärfer mag auch gerne die rote
  • 1 TL getrocknete Minze
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 MS gem. Chilipulver
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung der Linsensuppe:

Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch in 2 EL Öl anschwitzen. Linsen dazugeben und mit Wasser auffüllen. Brühe dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen und mit dem Stabmixer sämig pürieren. Die Suppe sollte sämig aber nicht zu dickflüssig sein.

In der Zwischenzeit Tomatenmark und die Currypaste in einem separaten kleinen Topf mit dem restlichen Öl anrösten. Nun ca. 1 Suppenkelle Linsensuppe zu der Masse geben. Mit dem Schneebesen glatt rühren und wieder zur restlichen Suppe geben. Getrocknete Minze zugeben und mit den restlichen Gewürzen abschmecken.

Bon Appetit !

Linsen sind sehr gesund. Eine etwas andere Variation ist die orientalische rote Linsensuppe

Alexandra Rüsche

Alexandra Rüsche ist die Herausgeberin der LandMOMENTE und verantwortet den Inhalt dieser Publikation. Geboren in Oberberg. Gelebt in Oberberg und Sauerland. Sie möchte - zusammen mit ihrem Redaktionsteam - gerne die schönen Seiten ihrer Heimat vorstellen. Für Impulse ist sie in der Gummersbacher Redaktion unter ihrer Durchwahl: +49-2261-9989887, oder per Mail: [email protected] für ihre Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"