Bergische Küche

Herbstsalat mit Kürbis und Pfifferlingen und karamellisierten Walnüssen

Zutaten für den Herbstsalat mit Kürbis (6 Personen):

400 g Salat (Feldsalat, Rucola, Radicchio, Blattsalat, Endivie)
200 g Pfifferlinge (frisch) ggf. aus der Dose
250 g Kürbis (Hokkaido geraspelt)
1 Zwiebel (geschält und in Würfel geschnitten)
100 g Walnusshälften
100 g Zucker
30 g Butter
Salz, Pfeffer, Curry

(ANZEIGE ARKM.marketing)

Den Salat waschen und verlesen. Pfifferlinge säubern ggf. abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne zerlassen, Pfifferlinge kurz in der Pfanne anbraten, Zwiebeln und Kürbis dazugeben und weitere 5 Minuten dünsten, mit Salz Pfeffer und Curry würzen. Zur Seite stellen.

2 EL Wasser und den Zucker in einer weiteren Pfanne karamellisieren und die Walnüsse hinzugeben und in dem Karamell wenden. Auf ein Backpapier geben, ggf. Walnusshälften voneinander trennen und abkühlen lassen.

Zutaten für das Dressing:

40 ml Walnussessig
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Honig
1 EL Feigen-Senf Sauce ( es geht auch mittelscharfer Senf)
2 EL Kürbiskernöl
Salz/Pfeffer

Für das Dressing alle Zutaten miteinander verrühren und abschmecken.

Den gewaschenen Salat auf 6 Tellern anrichten, Kürbis-Pfifferlinge auf den Salat geben und mit den karamellisierten Walnüssen garnieren, anschließend das Dressing auf den Salat verteilen. Wer mag kann kann noch etwas Kürbiskernöl über den Salat träufeln.Der Herbst ohne Kürbis geht gar nicht. Auch in unseren Salat kommt Kürbis.

Alexandra Rüsche

Alexandra Rüsche ist die Herausgeberin der LandMOMENTE und verantwortet den Inhalt dieser Publikation. Geboren in Oberberg. Gelebt in Oberberg und Sauerland. Sie möchte - zusammen mit ihrem Redaktionsteam - gerne die schönen Seiten ihrer Heimat vorstellen. Für Impulse ist sie in der Gummersbacher Redaktion unter ihrer Durchwahl: +49-2261-9989887, oder per Mail: [email protected] für ihre Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"